Umweltbildung

Bildung, Bewusstseinsbildung, Neugier, Umwelt, Kinder, Schule, Natur, Lernen

Mit unseren Umweltbildungsprojekten möchten wir bei den Schüler/innen und allen anderen Beteiligten Begeisterung für unsere Umwelt wecken und zu kritischem Denken anregen.

 

Bewusstseinsbildung ist Grundvoraussetzung für jede Art von Veränderung und damit ein essentieller Beitrag für die Entwicklung einer nachhaltigen, reflektierenden Gesellschaft. Unsere Themen sind vielfältig, unser Ziel ist immer dasselbe: Informationen über den Status quo vermitteln, neue Perspektiven aufzeigen und konstruktive Lösungsansätze andenken und umsetzen.

 

Der Ansatz „vom Verhalten zur Haltung“ zieht sich durch alle Projekte. Dabei möchten wir die gesamte Schule in den Prozess miteinbeziehen und deshalb richten sich unsere Angebote an möglichst viele Klassen.

 

Hier ein kleiner Ausschnitt unserer Projekte, die wir den Schulen anbieten:

  • Abfall und Lebensmittelverschwendung
    - Aus den Augen, aus dem Sinn? - Recyclingkreisläufe und Müllentsorgung
    - Upcycling – Kreative Werkstatt
    - “Man ist was man isst…”
  • Natur
    - Kleinlebewesen und Wasserqualität - das Wasser und der Mensch
    - Biodiversität und Artenvielfalt
  • Konsum
    - Plastik! Plastik! Plastik!
    - Ökologischer Fußabdruck - passt dein Fuß auf diese Erde?
  • Energie und Klimaschutz
    - Energie – Weniger ist mehr!
    - Mein Klima!
  • Ökologische Schule

Für unsere Auftraggeber Gemeinde Bozen, Gemeinde Meran und Gemeinde Leifers haben wir speziell angepasste Themenpakete ausgearbeitet, welche die Schulen in den genannten Gebieten kostenlos nutzen können.

 

Hier finden Sie z.B. unser Angebot und das Anmeldeformular für Grund- und Mittelschulen der Gemeinde Bozen (Schuljahr 2021/2022).

 

Zudem führen wir auch Umweltbildungsprojekte im Auftrag der Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz durch.

 

Für all jene Schulen, die keines der bereits bestehenden kostenlosen Angebote nutzen können, erstellen wir gerne ein gesondertes Angebot.

Für weitere Informationen: project@oekoinstitut.it

Kontakt

Sonja Abrate
Anna Solderer
Ihr Browser wird nicht unterstützt!

Sie benutzen einen veralteten Browser, für den unsere Website nicht optimiert ist. Bitte installieren Sie einen der folgenden Browser: