Nachhaltige Lebensstile

Mit unseren Projekten wollen wir Lust machen auf eine Lebensweise, die umwelt- und sozialverträglich ist und die lokale Wirtschaft unterstützt. Zukunftsfähig zu handeln und zu leben ist im Grunde sehr einfach, meist geht es nur darum, etwas Neues auszuprobieren und seine Gewohnheiten zu ändern. Dabei kann man positive Aspekte entdecken, an die man vorher nicht gedacht hätte.

Beispielsweise ist man vor allem innerstädtisch mit dem Fahrrad meist schneller und flexibler unterwegs als mit dem Auto und fördert zusätzlich seine Fitness. Durch den Kauf von regionalen und biologischen Produkten fördert man nicht nur eine bodenschonende Landwirtschaft, sondern kann auch alte Sorten neu entdecken. Durch Reparieren oder Upcycling statt neu kaufen kann das eigene Geschick und die Kreativität zum Vorschein kommen.

Ganz konkret geht es in unseren Projekten darum, Neues auszuprobieren (z.B. im Projekt „Probier amol“), sich spielerisch durch einen Wettbewerb herauszufordern (z. B. Fahrradwettbewerb „Südtirol radelt“) oder nachhaltiges Handeln in allen Lebensbereichen zur Selbstverständlichkeit werden zu lassen (z.B. beim Feiern auf einer GreenEvent-Veranstaltung).
 


 

Ökoinstitut Südtirol
Talfergasse 2
I-39100 Bozen, Italien
Tel. +39 0471 057300
Fax +39 0471 057319
E-Mail:
PEC:
www.oekoinstitut.it
 
 
 
© 2017 Ökoinstitut Südtirol | MwSt-Nr. IT01385850217 produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
DE | IT