Informationssystem und Corporate Design des lokalen Bahnsystems der Provinz Bologna

Ziel des Projekts
Der direkte Konkurrent eines lokalen Bahnsystems ist das Privatauto. Um diesen Wettkampf gewinnen zu können, müssen die öffentlichen Verkehrsmittel nicht nur effizient sein, sondern auch effizient an (potenzielle) Nutzer kommuniziert werden.
Das Bahnprojekt zur Erkennbarkeit des gesamten Leistungs- und Infrastrukturnetzes des Servizio Ferroviario Metropolitano Bolognese (SFM) zielt deshalb auf die Konzipierung eines umfassenden Informationssystems an allen Bahnhöfen der Region ab. Mit intuitiv verständlichen und einheitlich gestalteten Informationselementen sollen Erkennungseffekt, Übersichtlichkeit, Sicherheit und Appeal an den Bahnhöfen, sowie deren Zugangsstraßen gewährleistet werden.
Neben der Informationsbeschilderung ist es auch nötig, in ein zielversiertes Marketing zu investieren. Ein ansprechendes und modernes Corporate Design aller Kommunikationselemente vermittelt ein positives und leichtes Bild des öffentlichen Regionalverkehrs.

Durchführung des Projekts
Insgesamt wurden im Projekt in Zusammenarbeit mit dem Grafikbüro Helios, sowie dem Unternehmen für Mobilitätslösungen Qnex, Vorschläge für die Neugestaltung der Bahnhöfe erarbeitet, immer mit dem Ziel nachhaltige Mobilität attraktiver zu gestalten.
In der ersten analytischen Phase des Projekts wurden eine Bestandsaufnahme aller Bahnhöfe und ihrer Umgebungen durchgeführt. Ihr Zustand, die vorhandenen Informationselemente sowie Orientierungsmöglichkeiten wurden dokumentiert.
Aufgrund dieser Informationen und insbesondere der Analyse der einzelnen Vor- und Nachteile jedes Bahnhofs wurde ein Prototyp für das neue Informationsmodell erarbeitet. Durch eine einheitliche Gestaltung der visuellen Elemente und Hinweisschilder können sich die NutzerInnen besser im Bahnhofsgelände orientieren und die einzelnen Bahnhöfe leichter finden.
Die letzte Phase bestand in der Ausarbeitung einer effizienten Informationssoftware, welches die Zugkunden zuverlässig über alle Verbindungen und Ereignisse des Zugverkehrs informiert. Eine besondere Herausforderung angesichts der Tatsache, dass das Schienennetz von mehreren Betreibern genutzt wird.

 Zurück zur Liste 
 


 

Ökoinstitut Südtirol
Talfergasse 2
I-39100 Bozen, Italien
Tel. +39 0471 980048
Fax +39 0471 971906
E-Mail:
www.oekoinstitut.it
 
 
 
© 2017 Ökoinstitut Südtirol | MwSt-Nr. IT01385850217 produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
DE | IT