Green Event

Green Events sind Veranstaltungen, die nach umweltgerechten Kriterien nachhaltig geplant, organisiert und umgesetzt werden. Im Vordergrund stehen dabei Abfallmanagement und Ressourcenschonung, nachhaltige Mobilität, Energieeffizienz, regionale Wertschöpfung und soziale Verantwortung.

Das Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige hat im Auftrag der Landesagentur für Umwelt die Kriterien für die Green-Event-Zertifizierung von Veranstaltungen ausgearbeitet. Seit 2009 berät und begleitet es Veranstalter bei der nachhaltigen Planung und Umsetzung ihrer Events, so beispielsweise die Original Südtiroler Christkindlmärkte, die Produktfeste der IDM (Brot- und Strudelmarkt, Speckfest, Milchfest), Sportveranstaltungen wie Sellaronda Hero, Sellaronda Bikeday oder Gardenissima, Kulturveranstaltungen wie das Transart Festival.

Die offizielle Zertifizierung der Umweltagentur wird seit 2013 ausgestellt und wurde seitdem bereits für zahlreiche Veranstaltungen angewendet.

Veranstalter profitieren von der Zertifizierung als Green Event unter anderem durch ein gestiegenes Ansehen aufgrund ihrer nachhaltigen Positionierung sowie durch Kostenersparnisse aufgrund reduzierter Energiekosten und weniger Konsum. Zudem tragen Green Event-Veranstalter aktiv zu einer Stärkung der regionalen Wirtschaft und verbesserten Sozialstandards bei, womit sie sich als Vorzeige-Beispiel für anderen Veranstalter positionieren können.

 Zurück zur Liste 
 


 

Ökoinstitut Südtirol
Talfergasse 2
I-39100 Bozen, Italien
Tel. +39 0471 057300
Fax +39 0471 057319
E-Mail:
PEC:
www.oekoinstitut.it
 
 
 
© 2017 Ökoinstitut Südtirol | MwSt-Nr. IT01385850217 produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
DE | IT