Footprinting Mensa

Im Auftrag der Provinz Trient berechnet das Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige seit 2011 den Carbon Footprint der Speisen in einigen Mensen im Gebiet der Provinz Trient. Dadurch sollen die Konsumenten für den Klimaschutz beim Essen sensibilisiert werden. Gleichzeitig werden Richtlinien für Ausschreibungen erarbeitet, um den CO2- Fußabdruck zu verringern. Die Wahl der Zulieferer wird nach nachhaltigen Kriterien vorgenommen um eine möglichst geringe Umweltbelastung zu garantieren. Entscheidend sind dabei vor allem die zurückgelegten Transportwege, die Transportart sowie die Anbauweise.

Mit Hilfe der Datenbank GEMIS und einer speziell entwickelten Software können in den einzelnen Mensen die CO2 Emissionen eines jeden Gerichts berechnet werden. Die Resultate können dann auf Bildschirmen der Mensa ausgewiesen werden. So wird jede und jeder einzelne NutzerIn in Hinblick auf sein Konsumverhalten sensibilisiert und hat die Möglichkeit, den eigenen Umwelteinfluss zu kontrollieren. Das Projekt wird durch entsprechende Informationenveranstaltungen auch in der Öffentlichkeit bekannt gemacht.

 Zurück zur Liste 
 


 

Ökoinstitut Südtirol
Talfergasse 2
I-39100 Bozen, Italien
Tel. +39 0471 057300
Fax +39 0471 057319
E-Mail:
PEC:
www.oekoinstitut.it
 
 
 
© 2017 Ökoinstitut Südtirol | MwSt-Nr. IT01385850217 produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
DE | IT