Schulgarten

Am Dienstag, 14. Juni fand an der Grundschule „Alexander Langer“ die Abschlussveranstaltung der Projekte zur Umweltbildung statt, welche von der Gemeinde Bozen in Zusammenarbeit mit dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige durchgeführt wurden.
Kindergärten, Grund- und Mittelschulen der Gemeinde Bozen nahmen an den Projekten teil.

Zahlreiche Themen, u.a. Naturkunde, richtiger Umgang mit Abfall oder nachhaltige Lebensstile, wurden behandelt. Unter diesem Motto stand auch das Projekt “Schulgarten”. Die Klassen 2C und 3C der Grundschule “Alexander Langer” haben dabei den von ihnen angelegten Garten vorgestellt. Frisch aus dem Garten wurde zur Verkostung eingeladen.
Die von den Kindern vorgetragenen Lieder “Io sono come un albero” und “I like the flowers” rundeten die Veranstaltung ab.

Ein weiterer Schulgarten wurde mit den Schülern der Mittelschule “Dante Alighieri” angelegt.
Dipl.-Biol. Irene Senfter, Geschäftsführerin des Ökoinstitutes Südtirol/Alto Adige, über das Projekt: “Es freut uns sehr, diese Umweltbildungs-Projekte in den Schulen umzusetzen. Wir hoffen, dass die Kinder und Jugendlichen das Gelernte auch in ihren Familien umsetzen, damit das Bewusstsein für die Umweltthemen weiter gestärkt wird.”

Der Umweltberater der Stadt Bozen, Reinhold Burchia, ergänzte: „Umweltbildung in den Schulen ist für uns von größter Bedeutung. Die behandelten Themen sind aktuell und vermitteln praktische Erfahrungen, um Kinder und Jugendliche für diesen Bereich zu sensibilisieren. Daher werden diese Projekte in den nächsten beiden Schuljahren fortgesetzt. ”
Sämtliche Projekte im Bereich Umweltbildung werden auf der Webseite www.umweltbildung.bz.it/de beschrieben.
 Zurück zur Liste 
 


 

Ökoinstitut Südtirol
Talfergasse 2
I-39100 Bozen, Italien
Tel. +39 0471 057300
Fax +39 0471 057319
E-Mail:
PEC:
www.oekoinstitut.it
 
 
 
© 2017 Ökoinstitut Südtirol | MwSt-Nr. IT01385850217 produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
DE | IT