Projektstart Metamorphosis

EU-Projekt Metamorphosis:
Kinderfreundliche Städte sind lebenswerte Städte!
Das Ökoinstitut ist einer der Partner im Projekt Metamorphosis, das soeben in Meran seinen Auftakt genommen hat und folgendes Motto in den Mittelpunkt stellt: Städte, die für Kinder geplant sind und zum Verweilen im öffentlichen Raum einladen, sind lebenswerte Städte.

Wie Straßen, Plätze und Verkehrswege geplant werden müssen, damit das Kind Maßstab ist und sich demnach alle wohl fühlen, das wollen zwölf Gemeinden und Forschungseinrichtungen aus verschiedenen europäischen Ländern im Rahmen von Metamorphosis erarbeiten und umsetzen.

Metamorphosis hat ein Budget von 2,95 Millionen Euro und wird durch das EU-Programm Horizon2020 gefördert. Das Projekt läuft von Juni 2017 bis Mai 2020; mit im Boot sind die Städte Meran (Südtirol/Italien), Graz (Österreich), Tilburg (Niederlande), Southampton (England), Zürich (Schweiz), München (Deutschland) und Alba Iulia (Rumänien).

Außerdem sind noch Universitäten und Forschungseinrichtungen beteiligt. Das Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige ist im Rahmen von Metamorphosis dafür zuständig, dass die Ergebnisse gut kommuniziert werden und auch in Zukunft von anderen interessierten Städten genutzt werden können.



Bozen, 22. Juni 2017
 Zurück zur Liste 
 


 

Ökoinstitut Südtirol
Talfergasse 2
I-39100 Bozen, Italien
Tel. +39 0471 057300
Fax +39 0471 057319
E-Mail:
PEC:
www.oekoinstitut.it
 
 
 
© 2017 Ökoinstitut Südtirol | MwSt-Nr. IT01385850217 produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
DE | IT