Erste Auflage von Bike&music macht Lust auf mehr!

Bei idealem Wetter führten am Sonntag 2. Juli 2017 alle (Rad-)Wege zu Bike&music nach Salurn.
Radlergruppen aus Bozen und Trient sowie zahlreiche Einzelradler wurden an der Radweg-Ausfahrt in Salurn von der Münchner Band „Jazzrausch“ musikalisch begrüßt und auf den Rathausplatz begleitet, wo die Vereine des Dorfes die Besucherinnen und Besucher mit lokalen Köstlichkeiten verwöhnten. Für Stimmung sorgte am Vormittag die junge Salurner Musikerin Waira, am Nachmittag gab es im Rahmen des Südtiroler Jazzfestivals ein Konzert von „Jazzrausch“.

„Zum ersten Mal macht das Jazzfestival in Salurn Station und da ich das Dorf aus meiner Jugendzeit kenne, freut mich das ganz besonders“, unterstrich Klaus Widmann, Präsident des Festivals. Irene Senfter, Geschäftsführerin des Ökoinstitutes, äußerte sich zufrieden über die erste Auflage von Bike&music: „Diese Veranstaltung zeigt einmal mehr, dass ein umweltfreundlicher Lebensstil großen Spaß machen kann: Entspannt nach Salurn radeln, gute Musik hören, feinen Wein und Unterlandler Spezialitäten genießen – das ist doch ein perfektes Sonntagsprogramm!“ Und der Salurner Bürgermeister Roland Lazzeri pflichtete bei: „Salurn als Cittaslow ist der perfekte Ort für dieses Fest!“.

Bike&music wurde als going Green Event durchgeführt.
 Zurück zur Liste 
 


 

Ökoinstitut Südtirol
Talfergasse 2
I-39100 Bozen, Italien
Tel. +39 0471 057300
Fax +39 0471 057319
E-Mail:
PEC:
www.oekoinstitut.it
 
 
 
© 2017 Ökoinstitut Südtirol | MwSt-Nr. IT01385850217 produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
DE | IT