Ankündigung Europäische Mobilitätswoche und Wettbewerb “Blühende Straßen 2014”

Wie gewohnt findet auch in diesem Jahr vom 16. bis zum 22. September die Europäische Mobilitätswoche statt, welche ihren Abschluss im Autofreien Tag findet. Dieser europaweit sehr erfolgreiche Aktionszeitraum soll Aktionen gewidmet sein, die für weniger Verkehr und somit mehr Lebensqualität in unseren Städten und Dörfern stehen. Bereits das zweite Mal möchte das Ökoinstitut alle Gemeinden dazu einladen, sich innerhalb der Mobilitätswoche am überregionalen Wettbewerb „Blühende Straßen“ zu beteiligen.
Beim Wettbewerb „Blühende Straßen“ sind alle Städte und Gemeinden in Südtirol und Tirol aufgerufen, Straßenraum in Lebensraum umzugestalten. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Straßenfest, Flohmarkt, Straßenmalereien, Sportevent, Kinderspielplatz, Wohnzimmer usw. Die schönsten und originellsten Gestaltungen werden von einer Jury ausgezeichnet und im Rahmen einer interregionalen Veranstaltung im November feierlich prämiert.

Weiters erhalten alle angemeldeten Gemeinden unabhängig vom Wettbewerb folgende Dienstleistungen:

• individuelle Beratungen
• Textentwürfe für die Medienarbeit auf Gemeindeebene
• Entgegennahme von Bestellungen für
o kostenlose Plakate zur Bewerbung im A3-Format und
o Zusatzmaterialien, Werbeartikel usw. auf eigene Kosten
• Infotexte zu verschiedenen Mobilitätsthemen
• Mobilitätsquiz für Jung und Alt

Im Jahr 2013 hat sich ein Drittel aller Südtiroler Gemeinden an der Initiative beteiligt und ihre Bürgerinnen und Bürger durch unterschiedlichste Aktionen und Veranstaltungen zu einem nachhaltigeren Mobilitätsverhalten angeregt. Davon haben 10 Gemeinden am Wettbewerb „Blühende Straßen“ teilgenommen und die Straßen auf originelle Art und Weise zum „Blühen“ gebracht. St. Leonhard in Passeier hat sich dabei gegen zahlreiche Gemeinden durchgesetzt und wurde im Rahmen einer grenzüberschreitenden Mobilitätstagung prämiert.

Das Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige organisiert und koordiniert die Europäische Mobilitätswoche und den Wettbewerb „Blühende Straßen“ im Auftrag der Landesmobilitätsagentur und mit finanzieller Unterstützung der Landesumweltagentur und der Stiftung Sparkasse.

Fragen und Anmeldung:
Ökoinstitut Südtirol, Andrea Seeber, 0471 057304, seeber@oekoinstitut.it oder Benjamin Auer, 0471 057318 auer@oekoinstitut.it
 Zurück zur Liste 
 


 

Ökoinstitut Südtirol
Talfergasse 2
I-39100 Bozen, Italien
Tel. +39 0471 057300
Fax +39 0471 057319
E-Mail:
PEC:
www.oekoinstitut.it
 
 
 
© 2017 Ökoinstitut Südtirol | MwSt-Nr. IT01385850217 produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
DE | IT